Was bedeutet " F r e i T a n z "  und   WO gibt's das Orginal ?    


F r e i T a n z  ist mein Konzept für eine alternative Form von Party.
Es ist kein Workshop, kein Seminar und braucht keinerlei Anleitung.

Auch ein "WarmUp" ist nicht nötig . . . Achtsamkeit & Respekt schon.
Es ist ganz allein die Musik, die Euch dort (ver)leitet... Lass Dich verleiten :-)
Du bist erwachsen & frei zu tanzen... Oder es zu lassen... ;-)



1981 veranstaltete ich zum allerersten mal eine Party im Freien,
unter dem Namen " F r e i T a n z " . 
Es war ein großer Erfolg...

Aber das 2.Event unter freiem Himmel nannte ich dann " A c k e r R o c k ",
weil ich diesen Namen
dann damals einfach treffender fand... Ich veranstaltete ja schon seit 1979
sehr erfolgreich das Event:
 " A r n o l d ' s  R o c k D i s c o " und da passte " A c k e r R o c k " natürlich viel besser dazu.
;-)

                        2 0 0 0  entwickelte ich dann ein völlig neues FreiTanz-Konzept.             
            Für eine völlig neue Art von TanzEvent/Party, bis dahin einmalig in Deutschland.  


Der Hintergrund dazu war meine Umschulung vom Elektro-Ingenieur zum Yoga & Tantra & Ayurveda-Lehrer
und meine Ausbildung in Psychotherapie für Heilpraktiker, sowie seeehr viele div. & lehrreiche Tanzseminare.
UND ich hatte die Schnauze soooo voll von den verrauchten Discotheken & Clubs, mit dem ganzen Türsteher-Gehabe,
der Sauferei und der ganzen Dummlaberei. Aber Party's wollte ich weiter veranstalten, da dies meine Passion ist, als DJ.

 Ich schuf also ein Event, speziell für gesundheitsbewusste, wache & nicht-konsumorientierte Öko-Menschen.  :-) 
Eben für die Menschen aus dem Umfeld, in dem ich mich auch persönlich rumtreibe. :-)

Also Yoga, Tantra, Ayurveda, Schamanismus, Heilung, Therapie, BIOumfelder etc.pp..
UND natürlich auch aus dem Umfeld der Gemeinschaften & Ökodörfer, wie z.B. dem ZEGG.

Für Menschen, die vor allen Dingen eins wollen: T A N Z  E N .
Kinder & Jugendliche können natürlich hier gut von ihren Eltern in Eigenverantwortung mitgebracht werden,
sind herzlich willkommen und lernen hier, dass Party auch anders geht als Rauchen & Saufen.  ;-)

Und so erarbeitete ich ein Konzept, was ich auch heute noch ständig weiter entwickele & verbessere !
Im Frühjar 2001 dann in Mainz mein erstes FreiTanz-Event, was ich damals " F r e u d e n T a n z " nannte. :-)

Später taufte ich das Event dann passenderweise in " E v o l u t i o n D a n c e " um,
da meine Firma ja " w w w . E v o l u t i o n E v e n t s . d e " heißt.

FreudenTanz klingt zwar unheimlich nett, schränkt den Ausdruck aber ein,
was ich nicht möchte. Jeder kann hier alle seine Gefühle ausdrücken, im Tanz.
Evolution im Tanz mag ich :-))


M e i n  " F r e i T a n z " -  K o n z e p t :

-  FREI von Zigarettenrauch.
   Damals wurde ja in den Discotheken & Clubs noch geraucht.
-  FREI von Alkohol.
   Das ist so ziemlich das Wichtigste beim FreiTanz-Konzept ! ! !

-  FREI von Kommerz & Verkauf, also auch kein Barbetrieb.
   Alkoholfreie Getränke & Snacks bringt man sich selbst mit.
-  FREI von Plastikabfällen.
   Also ein " Zero Waste - Event ".  Alles wird in Mehrwegbehältnissen mitgebracht & heimgenommen.
-  FREI von Papier-Abfällen & Papier-Werbung.
   Im Zeitalter des Internets braucht niemand mehr Papier-Flyer oder Papier-Plakate !

-  FREI von Hitparaden- & kommerzieller Radio-Musik.
   Als richtig geile, unkommerzielle Mucke.
-  FREI von Musikpausen & FREI von Möchtegern-DJ's.
   Also richtig professionelles DJing.

-  FREI von Discozwängen.
   Jeder Tanzt selbstbestimmt so frei wie er mag. Für sich alleine oder im Kontakt.
-  FREI von Kleidungs- und Schmink- Zwängen.
   Also man muss sich nicht "aufbrezeln .-)
-  FREI von Straßenschuhen.
   Wir tanzen Barfuß, mit Socken, Balletschlappen oder sauberen Tanzschuhen.
-  FREI von Reden auf der TANZfläche.
   Ja, die TANZfläche iss zum Tanzen da ;-)
-  FREI von Handy's auf der Tanzfläche ! ! !

   Bitte schalte es am Besten bereits aus, wenn Du zum Event reinkommst
   und verschone uns damit von der Verstrahlung... Danke.

-  Wir üben uns im liebevollen & bewussten Umgang.
   Mit mir Selbst, den Anderen und den Räumlichkeiten.

-  Kleine, feine & persönliche Events, bis max. 120 TeilnehmerInnen, in jedem Alter.
   Also kein unpersönlicher, kommerzieller Scheiss in großen Räumen.

-  Wenn's geht mit einem 2.Raum, angrenzend an den Tanzraum.
  
Für ContactImprovisation-Tanz, BodyWork, AcroYoga, Kuschelärea & Gespräche.

Das Original findest Du immer hier:   w w w . F r e i T a n z . d e

Bei meinem ersten FreiTanz-Event im Februar 2001 kamen dann so ca. 20 TeilnehmerInnen,
da das Konzept den Menschen doch damals noch seeehr fremd & völlig unbekannt war.

Geduldig und mit großem Werbeaufwand veranstaltete ich dann in Mainz/Wiesbaden und seeehr vielen anderen Städten
in ganz Deutschland, seeeehr viele FreiTanz-Events und meine Fan-Gemeinde wuchs & wuchs...

Ein Jahr später schon hatte ich dann jeden FreiTanz konstant meine 80 - 100 TeilnehmerInnen :-)
Es kommen Menschen aus dem Umkreis von bis zu 150km extra angefahren, um hier abzufahren... :-))


Ausserhalb von Mainz/Wiesbaden hatte ich 2011- 2013 drei Jahre lang auch einen Partner für die Werbung,
das "www.LotusCafe.de".  Diese FreiTanz-Events nannte ich deshalb "LotusCafeParty". Jeden Monat in einer anderen Stadt.
In ganz Deutschland bin ich damit rumgereist, von Berlin über Hamburg, Köln, Freiburg, München und und und...

2004 ging es dann damit los, dass andere Veranstalter meinen Erfolg erkannten und anfingen,
meine Events zu kopieren... Und einer davon spielt sich sogar als Erfinder des FreiTanz-Konzeptes auf. ;-)


Nach & nach ging die FreiTanz-Welle dann über ganz Deutschland und angrenzende,
deutschsprachige Länder... 
Heute gibt es FreiTanz-Events in fast jeder Stadt !

Naja, zumindestens der Name "FreiTanz" wird gerne kopiert...
Ansonsten verhunzten & pervertierten es viele mehr oder weniger.


Schlechte DJ's mit kommerziellen Hits & Oldies, Alkoholkonsum, große unpersönliche Hallen,
Straßenschuhe auf der Tanzfläche, Bar mit kommerziellem Verkauf und und und... Also echt gruselig.


Deswegen ist das orginal Konzept meines FreiTanzes also nur mehr oder weniger bei anderen FreiTanz-Events anzutreffen.
Es sind oft nur kommerzielle, stinknormale Ü40- oder Disco-Parties... Aber es gibt auch mancherorts gute Kopien... ;-)
...Das musst Du dann halt selbst rausfinden.

Mein FreiTanz-Konzept übertrug ich dann auch auf meine " F r e i R a u m p A R T y ", mit der ich 2007 begann.  :-)
Diese sind mehrtägig und finden aktuell 6x im Jahr in div. Seminarhäusern in Deutschland & Italien statt.

Im Mai 2016 zog ich dann auch mit meinem " E v o l u t i o n D a n c e " um, in ein wesentlich
besser geeignetes Tanzstudio, nämlich in die TANZwerkstatt Darmstadt.


Und 2018 geht's nun auch endlich los mit meinen neuen " D a y D r e a m D a n c e " - Events,
in Darmstadt und an anderen Orten. 
( . . . Also tagsüber Tanzen !  )

So, das mal als Hintergrund-Info's zu meinem eigens entwickelten " F r e i T a n z - Konzept ".

Ein ähnliches Konzept aus der USA, der "Ecstatic Dance", ist ja nun auch in
ganz Deutschland auf dem Vormarsch und ähnelt meinem Konzept seeehr...


Liebe Grüsse und frohes Tanzen, Arnold  ;-)

w w w . E v o l u t i o n E v e n t s . d e

PARTY i i i i i e e e e e e h
PARTY i i i i i e e e e e e h